UnfuckYourself
Mit unseren Inhalten auf UnfuckYourself (via Blog, Podcast, WhatsApp-Abo) wollen wir in Zeiten einer voranschreitenden Digitalisierung eine Hilfe zur Reflekion des eigenen Nutzerverhaltens sein. Denn dieses beeinflusst uns sowohl auf persönlicher Ebene, in dem es beispielsweise auf unsere (mentale) Gesundheit, sozialen Kontakte und persönliche Weiterentwicklung (Meinungsbildung, Wahrnehmung der Welt) wirkt. Als auch auf gesellschaftlicher Ebene mittels Veränderung des Journalismus, Einzug in politische Prozesse und als Motor für die Wirtschaft.

Unserer medienrevolutionären Vorfreude auf eine gerechtere & demokratischere Welt, ist die Angst vor digitalem Kapitalismus und einem massiven digital Divide gewichen, jedoch haben wir unsere generelle die Liebe & Faszination zum Internet dabei nicht verloren. Mit unserem Blogazine wollen wir helfen mündige Bürger mit Tools für eigene Medienkompetenz und digitaler Selbstverteidigung auszustatten.
Share this project:
Project Website:
Open Website