Das Leben der Anderen 2.0
Wir möchten ein skalierbares Modell entwickeln und über eine digitale Plattform bundesweit anbieten, das es Menschen mit sehr unterschiedlichen politischen Ansichten, Weltbildern, Herkünften, Bildungshintergründen etc. ermöglicht, miteinander in Kontakt zu treten und einen konstruktiven Dialog zu führen. Dieser Kontakt kann als 1:1 Begegnung stattfinden oder auch als Dialogveranstaltung mit bis zu 12 TeilnehmerInnen organisiert werden. Wir stellen einen professionellen Rahmen für diese Begegnungen bereit, indem wir mit erfahrenen ModeratorInnen und politischen BildnerInnen einen Gesprächsleitfaden bzw. ein Moderationskonzept für Veranstaltungen entwickeln und über die Plattform bereitstellen. Erkenntnisse aus einer Reihe von Pilotveranstaltungen, die wir selbst durchführen, fließen in die Moderation bzw. Leitfäden ein. Ziel ist, dass die Teilnehmenden Ängste abbauen, die jeweils "Anderen” besser verstehen und dies in ihr alltägliches Zusammenleben einbringen können
Vote:
Share this project:
Project Website:
Open Website