D-Kids
Kinder lieben es, Dinge zu erfinden. Dabei lernen sie Dinge, ohne es zu merken, entwickeln Zuversicht, verstärken vorhandenes Wissen und üben neue Fähigkeiten und Fertigkeiten ein.

„D-Kids“ ist eine digitale Platform für das schulische oder ausserschulische Entwickeln neuer Lösungen auf Grundlage der Motivation, des Wissens und der Ressourcen eines Kindes.

„D-Kids“ verbindet in seinem Kern drei Elemente zu einer individuellen Umgebung:
1- die Erkenntnisse aus der Kognitionswissenschaft und dem Design Denken bezüglich Kreativität und Lernen. Diese bilden die Grundlage für die Gestaltung der Platform.
2- das vorhandene Wissen des einzelnen Kindes, ob schulisch oder ausserschulisch
3- ein vorgegebenes Thema, das anhand von Informationen und Tools erkundet werden soll.

Zentrale Komponente von D-Kids ist eine Darstellungslogik, die diese Elemente so verbindet, dass die Kinder selbständig Ziele definieren, ein Thema explorieren, Ideen entwickeln und Prototypen bewerten können.

 
Share this project:
Project Website:
Open Website