Netzwerk ImMigra
Aktuell haben 43% aller Studienabrecher*innen in Deutschland eine Migrationsgeschichte. Das sind jährlich ca. 30 000 Menschen pro Jahr mit erfolgreichem Schulabschluss, aber schlechten Karrierechancen. Zwar engagieren sich bereits bundesweit Initiativen dafür, dass junge Menschen aus Nichtakademiker-Familien den Weg ins Studium finden. Es bleibt die gezielte Förderung spezifischer Gruppen außen vor. Ohne gezielte Unterstützung bleibt das Problem sozialer Segregation in Karrierechancen ungelöst.
Share this project:
Project Website:
Open Website