Hofretter - Höfe gemeinsam erhalten
Seit 1975 sind in Deutschland 628.000 Bauernhöfe verschwunden. Mit den Höfen verschwindet die Möglichkeiten zu Innovationen, landwirtschaftlichen Neugründungen und zur Entwicklung einer vielfältigen und damit resilienten landwirtschaftlichen Struktur. Das Angebot von Hofretter richtet sich an landwirtschaftliche Betriebe, die vor der Aufgabe stehen und bereit sind, zur Rettung des Hofes neue Wege einzuschlagen. Hofretter bietet diesen Betrieben ein umfassendes Angebot zur Stabilisierung und Transformierung an. Das Angebot besteht aus ehrenamtlichen und unternehmenseigenen Leistungen. Dafür wird einerseits das Modell der Dorfhelfer für die anfallenden Arbeiten in der Landwirtschaft angepasst. Ergänzend baut Hofretter ein Netzwerk "Bauern-helfen-Bauern" auf, das ehrenamtliche Beratung innerhalb der Landwirtschaft koordiniert. Andererseits konzipiert Hofretter Entwicklungsmodelle für Betriebe und vermittelt mögliche öffentliche Förderangebote.
 
Share this project: